Willkommen bei Lebe-Liebe-Lache- Entspannung, Stressmanagement,Hypnose und Coaching
Willkommen bei Lebe-Liebe-Lache-Entspannung, Stressmanagement,Hypnose und Coaching

Überblick der Entspannungstechniken

Techniken

Phantasiereisen

Führen in eine innere Welt

Arbeiten mit Vorstellungsbildern

Kontakt mit unseren Vorstellungen und Phantasien wird hergestellt

neue Sichtweisen und Perspektiven für das Handeln werden gegeben

Keine Tiefenentspannung

geführte Geschichte durch Erzähler

keine Vorkenntnisse/Vorerfahrungen notwendig

innere Sinne werden angesprochen

Führen zur Ruhe und Ausgeglichenheit

Atemarbeit

läuft auf unbewusster Ebene (natürlicher Atemvorgang)
Im westlichen Kulturkreis wird seit dem 20. Jahrhundert dem Atem mehr Bedeutung geschenkt
Im östlichen Kulturkreis Jahrtausendealte Praxis im Umgang mit dem Atem  z.B. Meditation, Yoga…
Wechselbeziehung zu unseren Gefühlen
Atem reagiert auf innere und äußere Veränderungen
Verbindung durch Sprechen, Singen und andere Lautäußerung mit der Außenwelt
Atemzüge: nervös: 35-40, normal: 12-18 und ruhig 6-8
Täglich: 20 000 Atemzüge

Übungen aus der Eutonie

heißt Wohlspannung, gute Spannung
Eu= gut, wohltuend, harmonisch und Tonus= Spannung
Ruhige, spannungsregulierende Körperarbeit
Schulung des Körperwahrnehmungsvermögens
Werden keine Zielvorgaben gemacht
Spannungsabbau
Angemessener und ökonomischer Umgang mit seinen Kräften

 

Quelle: Eutonie Akademie Gesundes Leben, Stiftung Reformhaus Fachakademie, Unterlagen Monika Mootz

Autogenes Training

Bedeutet: aus sich selbst heraus üben
Ziel: Herstellung eines Ausgleichs zwischen Spannung und Entspannung
Wird unterteilt in Grund,- Mittel -und Oberstufe
Gibt Ruhe, Grund und Organformeln
Konzentrative Selbstentspannung

 

Quelle: Autogenes Training Akademie Gesundes Leben, Stiftung Reformhaus Fachakademie, Unterlagen Andrea Freund

 

Progressive Muskelentspannung

Systematisches Muskelentspannungstraining
Wechselspiel zwischen Spannung und Entspannung von Muskelgruppen
Leicht erlernbare Methode
Körperliche- seelische Wohlspannung wird gefördert
Kurzentspannung im Alltag

 

Quelle: „Progressive Muskelentspannung“, Akademie Gesundes Leben, Stiftung Reformhaus Fachakademie

Unterlagen von Sabine Fischer

 

Meditation

Heißt im Buddhismus: müheloses Verweilen in dem, was ist.
intensive Konzentration auf Sache/Dinge
Zustand der Geistesruhe und Einsicht
Versuch Gedanken auszuschalten
Durch Stille und bewusstes Atem gelangt man zum inneren Frieden
Energiequelle
Ordnet Gedanken, führt zur eigenen Mitte
Stressabbau
Weg zur inneren Ruhe und Ausgeglichenheit
Beruhigung des Geistes

Quelle: Bericht einer Mediationslehrerin, B. K.

Klangarbeit

Ist eine 5000 Jahre alte Heilkunst
Schlüssel zur Heilung von Körper, Geist und Seele (z. B. Kinderlied)
Klänge sind mit Emotionen verknüpft
Feine Vibrationen wirken
Wohltuende Schwingungen übertragen sich auf Körper

 

Wasser im Körper wird in Schwingungen  gebracht
Innere Massage der Körperzellen
Kann seelische und körperliche Blockaden lösen
Selbstheilungskräfte werden angeregt
Unterstützende und begleitenden Maßnahme bei Heilungsprozessen
Erfahrung von Ruhe und tiefer Entspannung

 

Quelle: „Klangschalenworkshop“, Akademie Gesundes Leben, Stiftung Reformhaus Fachakademie mit Andrea Freund

 

Ort der Veranstaltung

Familienzentrum

"Am Motzenbruch"

Am Motzenbruch 1

63322 Rödermark

Kontakt und Anmeldung

 

+49 60 74 72 80 26 5

 

oder

lll-entspannung@web.de

Aktuelles

Entspannungskurs für Eltern und andere gestresste Menschen

 

 

 

"Das KURMA- KONZEPT“ Entspannung im Alltag

Prophylaxe als Gesundheitserhaltung

 

 

Veranstaltungsort: Familienzentrum

„Am Motzenbruch“

Am Motzenbruch 1

63322 Rödermark

 

Termine:

9 Kursabende

jeweils 60 Minuten

 

Zeitraum:

14.08. - 23.10. 2017

(montags)

 

Uhrzeit:

20:00- 21:00 Uhr

 

Kosten:

90 Euro

Druckversion Druckversion | Sitemap
© lll-Entspannung